Wenn Sie sich als gesund sehen, sind Sie es bereits.Die drei IBMS®-Coaches Bützberger, Wirz und Baumann wollten in einem offenen Austauschabend herausfinden, wie es ihren ersten Coaching-Klientinnen und –Klienten nach Abschluss eines IBMS®-Coachings heute geht.

«Ich habe mein Leben reflektiert, habe einiges umgestellt und es geht mir heute gut».

Diese Reflektion ihres Lebens haben einige Damen und Herren am ersten Treffen angesprochen. Kein einfacher Schritt und ein langer Weg. In harter Arbeit und grundehrlicher Auseinandersetzung der eigenen Lebenslage und Situation beschritten alle Klientinnen und Klienten zusammen mit den Coaches einen harzigen und langen Weg. Es war ein Werkzeug und half als Rüstzeug, sich selber zu finden, sich selber sein zu dürfen und die Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen.

Brustkrebs und eine Schwangerschaft, verständlich, dass die Mutter keine Chemotherapie beginnen möchte. Doch das Umfeld nimmt eine solche Ablehnung der schulmedizinischen Massnahme nicht nur positiv auf. Diese Frau hat nach weiteren Krebszellen in den Knochen und einem notoperierten Hirntumor mit einer Chemotherapie begonnen, doch für sie war es nie der richtige Weg. Sie brach die Chemotherapie ab und begab sich auf den alternativen Weg eines IBMS®-Coachings. Diese Frau hat die Verantwortung für ihr Leben in die eigenen Hände genommen, sie hat sich für die alternative Methode entschieden und ist diesen Weg gegangen. Sie ist in dieser Runde nicht die Einzige. All diese Teilnehmenden des Abends haben ein IBMS®-Coaching gewählt. Und sie alle fühlen sich heute gut und ausgeglichen. Sie machen einen selbstbewussten, zufriedenen Eindruck. Alle Klientinnen und Klienten sehen blendend aus.

Doch der Weg geht weiter – da sind sich alle einig – und das Ziel sei nicht oder noch nicht ganz erreicht. Aber bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des ersten Treffens bei den drei IBMS®-Coaches war ganz klar und deutlich zu spüren, dass sie sich wohl fühlen in ihrer Haut. Sie haben vertrauen in ihr Leben und ihren gewählten Weg gefunden und sie Alle vertrauen auf sich selber und in ihr Leben.